HENSOLDT ist ein führendes Unternehmen der europäischen Verteidigungsindustrie mit globaler Reichweite. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München entwickelt Sensor-Komplettlösungen für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen. Als Technologieführer treibt HENSOLDT die Entwicklung der Verteidigungselektronik und Optronik voran und baut sein Portfolio auf der Grundlage innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cybersicherheit kontinuierlich aus. Unsere Produkte sind einsetzbar in den Bereichen Space, Air, Land, Sea, Security, Cyber & Information Space. Mit circa 7.000 Mitarbeitern erzielte HENSOLDT 2023 einen Umsatz von 1,85 Milliarden Euro. HENSOLDT ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im MDAX notiert.

Aufgaben

Mitarbeit und Leitung von internationalen Forschungsprojekten mit Partnern wie der FHR, dem DLR und von Universitäten. Technische Leitung und Mitarbeit in Teams für Radar Design und Analyse und Entwicklung neuartiger Radar Systeme spezifisch für unbemannte Luftfahrzeuge Entwicklung von Radar Architekturen und Signal Processing Algorithmen Unterstützung und Zusammenarbeit mit den Teams der Hochfrequenztechnik Leitung der Entwicklung von Prototypen Mitwirken an internationalen Radar Forschungs-Konferenzen

Profil

Abgeschlossenes Studium in Elektrotechnik, Physik oder vergleichbarer Abschluss Wünschenswert ist eine Promotion oder Berufserfahrung im Bereich Radar Technologie Begeisterung für Technologie und Forschung Teamfähigkeit Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch

Wir bieten

Arbeiten an außergewöhnlichen High-Tech Produkten an den Grenzen der Physik Faire, leistungsgerechte Vergütung, plus Sonderzahlungen Flexible Arbeitszeit- und Arbeitsplatzmodelle Betriebliche Altersversorgung Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familienfreundliche Arbeitsbedingungen und Verpflegungsmöglichkeiten Gesundheitsförderung und Mobilitätsangebote
Hensoldt